Sexualstrafrecht (§§ 177, 184j StGB) – Sexueller Übergriff gegen den erkennbaren Willen des Opfers (§ 177 Abs. 1 StGB) – Sexueller Übergriff durch Ausnutzen oder Drohung (§ 177 Abs. 2 StGB) – Sexueller Übergriff durch Ausnutzen einer Krankheit oder Behinderung (§ 177 Abs. 4 StGB) – Sexuelle Nötigung (§ 177 Abs. 5 StGB) – Vergewaltigung (§ 177 Abs. 6 StGB) – Sexualstraftat aus Gruppen (§ 184j StGB)